top of page

Was ist eigentlich Hypnose?

Aktualisiert: 8. Juli 2022

Was verstehen wir eigentlich unter dem Begriff und dem Zustand der Hypnose?

Hierauf möchte ich Dir gerne hilfreiche Antworten liefern!



Ich freue mich sehr über Dein Interesse daran, zu erfahren, was Hypnose eigentlich ist und ich möchte Dir hier gerne eine Erklärung dafür liefern, warum Hypnose nichts Okkultes oder magisches, sondern in der Tat etwas völlig Natürliches ist, dessen Wirksamkeit in etlichen wissenschaftlichen Studien nachgewiesen ist.


Begriffsdefinition & Abgrenzung


Der Begriff Hypnose aus dem Altgriechischen bedeutet eigentlich 'Schlaf', was jedoch nicht so ganz zutreffend und leider sogar etwas irreführend ist.

Vielmehr verstehen wir unter Hypnose einen Zustand zwischen dem Wachzustand und dem Schlafen.


Dies erreichen wir zum einen durch körperliche und geistige Entspannung und zum anderen durch zeitgleiche Konzentration auf ein bestimmtes Thema oder einen bestimmten Sachverhalt.

Wir sprechen in diesem Zusammenhang auch von einem sog. Trancezustand.


Damit sollte jetzt alles klar sein, oder?

Nein, mir ist natürlich klar, dass diese Erklärung immer noch recht abstrakt und sehr theoretisch und damit schlecht nachvollziehbar ist.


Hypnose ist ein natürlicher Zustand, den Du kennst!


Einfacher ausgedrückt ist Hypnose unter dem Strich ein völlig natürlicher Zustand, in dem wir alle uns täglich selber sogar mehrmals befinden. Mit Sicherheit kennst Du das auch. Ein klassisches Beispiel für einen hypnotischen Zustand ist es, wenn wir uns selber oder andere uns dabei ertappen, wie wir gedankenverloren ins Leere schauen. Dabei steuern wir unsere Gedanken gar nicht bewusst, sondern schauen Ihnen eher dabei zu, wie sie auftauchen und sich entwickeln, so als würden wir eine Episode einer Serie schauen. Hierbei blenden wir unsere Umgebung erfolgreich aus und unsere Aufmerksamkeit ist nur auf den Film unserer Gedanken gerichtet.


In diesem Zustand sind wir gleichzeitig körperlich & geistig entspannt und "träumen" einfach vor uns hin. Aus diesem Grund sprechen wir in diesem Zusammenhang auch von einem Tagtraum. Gleiches gilt auch für den Zustand kurz vor dem Einschlafen oder kurz nach dem Aufwachen. Auch hier befinden wir uns in einem geistig und körperlich entspannten Zustand, in dem wir unsere Gedanken einfach beobachten, ohne bewussten Einfluss auf sie zu nehmen.


Du siehst also, dass Hypnose ein völlig natürlicher und normaler Zustand und Vorgang ist, den wir uns in der Therapie und Beratung zu Nutze machen.


Unterscheidung Tagtraum und Hypnose


Das einzige, was sich hiervon in einer Hypnosesitzung unterscheidet, ist die Tiefe des hypnotischen Zustands, also mit anderen Worten, die größere Ausprägung an körperlicher und geistiger Entspannung und die Intensität der Aufmerksamkeit und der Konzentration auf das zu lösende Thema.


Hypnose als altbewährte und verlässlich wirksame Methode


Hierbei ist Hypnose auch keine neue "Erfindung" oder ein neumodischer Trend, sondern eine vielfach bewährte Methode, die ihre Wirksamkeit in etlichen wissenschaftlichen Studien unter Beweis gestellt hat und nach unserer Geschichtsschreibung bis auf das Jahr 4000 vor Christus zurückverfolgt werden kann, als die damaligen Sumerer Hypnose zu therapeutischen Zwecken praktizierten.

Auch im alten Ägypten wurde Hypnose als sog. Tempelschlaf praktiziert und im "alten" China sowie etlichen weiteren Kulturen der Menschheitsgeschichte war Hypnose wiederum ein wesentlicher Bestandteil der medizinischen und psychologischen Behandlungs- & Heilungskultur.


Übertrag von Hypnose in die "Neuzeit"


In unserer Neuzeit waren es dann insbesondere der Psychiater Milton Erikson und der Komponist und Hypnotiseur Dave Elman, die der Hypnose, für die westliche Medizin und Psychotherapie, zu neuer Bekanntheit und Anerkennung verhalfen.

Insbesondere Dave Elman trug erheblich dazu bei die Einleitung der Hypnose zu revolutionieren, indem er deren bisherige Effizienz und Verlässlichkeit auf ein bisher nicht erreichtes Niveau optimierte. Damit ermöglichte er einen erheblichen Fortschritt für die ursachen- & lösungsorientierte Kurzzeittherapie, die bis zum heutigen Tag, mit schnellen und nachhaltigen Erfolgen der modernen Hypnosetherapie überzeugen kann.


Abschließend hoffe ich, dass ich Dir mit dieser Darstellung ein besseres Verständnis über das vermitteln konnte, was Hypnose wirklich ist. Wie Du erkennen konntest, ist Hypnose nichts, vor dem man Angst haben müsste oder etwas was Okkulte Bezüge oder Tendenzen aufweisen würde.


Mit den besten Grüßen & Glückauf

Bert Rother


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Über mich

コメント


bottom of page